Single frau warum

Warum bin ich noch Single? Der Test, single frau warum.

Fällt Ihnen nicht auch diese seltsame Stille auf, wenn Sie in einer Bar, einem Café oder am Wochenende in einem Club sind? Überall sieht man sympathische, selbstsichere, coole und hübsche Frauen und Männer. Nur eines sucht man vergebens: heiße Flirts. Da ist kein Flirren in der Luft, niemand zeigt dem anderen offen: “Du gefällst mir!” Keiner traut sich, das zu tun oder zu sagen, was aus einem netten Gespräch eine prickelnde Affäre machen könnte. Anders als vor 20 Jahren belauern sich moderne Männer und Frauen oberlässig – keiner macht den ersten Schritt. Lieber geht man wieder mal ohne Telefonnummer und Folgedate nach Hause, ratlos, frustriert über diese merkwürdige Pattsituation. Es gibt ja sowieso noch Tinder.

Fällt Ihnen nicht auch diese seltsame Stille auf, wenn Sie in einer Bar, einem Café oder am Wochenende in einem Club sind? Überall sieht man sympathische, selbstsichere, coole und hübsche Frauen und Männer. Nur eines sucht man vergebens: heiße Flirts. Da ist kein Flirren in der Luft, niemand zeigt dem anderen offen: “Du gefällst mir!” Keiner traut sich, das zu tun oder zu sagen, was aus einem netten Gespräch eine prickelnde Affäre machen könnte. Anders als vor 20 Jahren belauern sich moderne Männer und Frauen oberlässig – keiner macht den ersten Schritt. Lieber geht man wieder mal ohne Telefonnummer und Folgedate nach Hause, ratlos, frustriert über diese merkwürdige Pattsituation. Es gibt ja sowieso noch Tinder.

Keine Frage – die Gründe dafür liegen auf beiden Seiten. Fangen wir mit uns Frauen an: Unsere Erwartungen sind hoch. Wir wünschen uns einen selbstbewussten Mann, dessen Selbstironie uns amüsiert, den wir bis zum 100. Geburtstag irre sexy finden und der von selbst auf die Idee kommt, sich mit uns die Elternzeit zu teilen. Laut einer aktuellen Studie wollen 80 Prozent der Frauen Kinder und Karriere vereinbaren. Durchaus kein schlechter Plan.

Bloß – Männer sehen das Ganze ein bisschen anders. Nur 40 Prozent von ihnen suchen eine gleichberechtigte Partnerschaft. Aber nicht nur die unterschiedlichen Ansprüche halten uns voneinander fern. Im Laufe unseres Single-Daseins werden aus Eigenarten gern mal kleine Macken. Wenn schon Ihr Blick auf seine “falsche” Armbanduhr jeglichen Ansatz von Verliebtheit zunichtemacht, sind Ihre Ansprüche wohl ein bisschen überzogen und oberflächlich – Gucci garantiert schließlich nicht guten Charakter. Und wer aus jedem Telefonat ein Drama macht, läuft Gefahr, kompliziert zu wirken.

Single frau warumWarum bin ich noch Single? Der Test, single frau warum.

https://www.glamour.de/var/condenast/storage/images/media/images/artikelbilder/liebe-bilder/frauen_single-quer/14991935-1-ger-DE/frauen_single-quer_generic_huge.jpg

Fällt Ihnen nicht auch diese seltsame Stille auf, wenn Sie in einer Bar, einem Café oder am Wochenende in einem Club sind? Überall sieht man sympathische, selbstsichere, coole und hübsche Frauen und Männer. Nur eines sucht man vergebens: heiße Flirts. Da ist kein Flirren in der Luft, niemand zeigt dem anderen offen: “Du gefällst mir!” Keiner traut sich, das zu tun oder zu sagen, was aus einem netten Gespräch eine prickelnde Affäre machen könnte. Anders als vor 20 Jahren belauern sich moderne Männer und Frauen oberlässig – keiner macht den ersten Schritt. Lieber geht man wieder mal ohne Telefonnummer und Folgedate nach Hause, ratlos, frustriert über diese merkwürdige Pattsituation. Es gibt ja sowieso noch Tinder.

single, test